Bei der Mehrfachbelegung, also dem Anschluss mehrerer Abgasleitungen an den senkrechten Abschnitt, ist der Brandschutz ein wichtiger Punkt. Die senkrechte Abgasleitung wird in einem Schacht/Schornstein mit Feuerwiderstandsdauer von 90 Minuten geführt.

Die Verhinderung der Brandübertragung von Geschoss zu Geschoss ist entscheidend und muss sichergestellt sein. Entsprechende unabhängige Prüfungen haben zur Erteilung der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung (Z-7.5-3256) geführt.

Siehe hierzu auch Frage (Welche Aspekte sind beim Mehrfachbelegungs-System (MFB) zu beachten?).

Die konzentrische Abgasleitung muss aus Brandschutzgründen bei einer Mehrfachbelegung einen Abstand von 50 mm zu brennbaren Bauteilen einhalten. Siehe hierzu nachfolgendende Bilddarstellung:

Unser Produktkatalog

 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.