Überdruckabgasleitungen sind Systemabgasleitungen. Sie sind einheitlich und systemkompatibel auszuführen. Bei Anschluss an eine Bestandsabgasanlage sind einige Aspekte zu beachten:

  • Ist die Abgasanlage in einem einwandfreien Zustand?
  • Ist die Abgasanlage klassifiziert für den Anschluss des aktuellen Brennwertgerätes?
  • Ist die Abgasanlage dicht, bzw. wurde sie durch den/die zuständige/n Bezirksschornsteinfegermeister/in geprüft?
  • Ist die Abgasanlage seitens des Querschnitts richtig dimensioniert?

Eine umfassende Prüfung vor Anschluss ist dringend zu empfehlen.
Im Zweifelsfall sind die "alten" Dichtungen gegen neue zu ersetzen. Unter Umständen ist die ganze Abgasanlage auszutauschen.

Unser Produktkatalog

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok