Eine der wichtigsten Forderungen bei Planung und Ausführung ist, dass bei der Installation die Einhaltung des notwendigen Gefälles von 3° in Richtung der Feuerstätte beachtet wird. Das Gefälle wird allein durch die Umlenkungen 87° vorgegeben. Mit anderen Worten entspricht die Neigung von 3° einem Höhenunterschied von 5 cm auf 1 m Länge. Hintergrund dieser Forderung ist das einwandfreie Ablaufen des sauren Kondensats. Zu vermeiden ist also die Aufkonzentration der Säure, die eine Schädigung der Dichtung zur Folge haben kann.

Unser Produktkatalog

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok