Grundsätzlich müssen im Außenbereich die Funktionsbauteile Umlenkbogen, Revisionsstück, sowie ein sogenanntes Luftansaugstück eingebaut werden. Die Reihenfolge ist flexibel und kann je nach Situation und Anforderung des Schornsteinfegers / Kaminkehrers angepasst werden.

Das Luftansaugstück muss so positioniert werden, dass eine Luftversorgung dauerhaft sichergestellt ist. Ein Schutz vor Fremdeinwirkung muss dabei gewährleistet sein. Empfohlen wird eine Positionierung des Luftansaugstücks bis 3 Meter oberhalb der Erdgleiche.

Nachfolgend ein Ausführungsbeispiel sowie eine einfache Mauerdurchführung (in Deutschland nur bis 11 kW) als Außenwandlösung:

Unser Produktkatalog

 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.