Die SKOBERNE Schachtelemente müssen durch alle Geschosse durchgeführt werden. Sie beginnen zumeist oberhalb der Geschossdecke des Wärmeerzeugers und enden jeweils im Bereich der Dachhaut. Bei geneigten Dächern bedeutet dies ca. 2-3 cm über der Dachlattung. Bei einer Flachdachvariante wird der Schacht bis unter die letzte Dacheindichtung geführt.

Unser Produktkatalog

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok